Granola Aus Der Pfanne | Cashew & Zimt

Ups, wieder einmal sind alle Granola-Vorräte aufgebraucht. Sonntagmorgen und alle ziehen lange Gesichter.

Deshalb habe ich für euch ein super einfaches Granola-Rezept. Ihr müsst dazu nicht den Backofen verwenden. Alles was ihr braucht, ist eine beschichtete Pfanne. Die Granola ist super schnell zubereitet, ihr braucht gerade mal 5 bis 10 Minuten.

IMG_0517

Zutaten für 3-4 Portionen:

75g glutenfreie Kleinblatthaferflocken

50g  Cashewnüsse (mit dem Messer grob zerkleinert)

3 Teel. Chiasamen

1 Teel. Ceylon Zimt Bio

1 Messerspitze gemahlene Bourbonvanille Bio

2 Esslöffel Ahornsirup

1-2 Teel. Kokosnussöl

 

Zubereitung:

Am besten stellt ihr euch zuerst alle Zutaten abgewogen bereit, damit euch während des Zubereiten der Granola nichts anbrennt.

  1. Erhitze nun die Pfanne und füge das Kokosöl hinzu. Sobald das Kokosöl geschmolzen ist, gibst du die Haferflocken hinzu. Achtung! Temperatur auf mittlere Stufe herunterstellen, damit die Haferflocken nicht anbrennen. Wichtig immer schön dabei rühren.
  2. Röste die Haferflocken für einen kurzen Moment an, bis sie ein bisschen Farbe bekommen haben.
  3. Dann gibst du die zerkleinerten Cashewnüsse, sowie die Chiasamen dazu.
  4. Lasse das ganze noch für ca. weitere 1-2 Minuten auf der Herdplatte stehen. Natürlich immer schön weiter rühren!
  5. Danach schaltest du die Herdplatte aus und nimmst die Pfanne herunter.
  6. Schließlich gibst du zügig den Ahornsirup und die Gewürze in die noch heiße Pfanne.
  7. Vermenge alles gut miteinander.
  8. Kurz auskühlen lassen & genießen!

 

Serviervorschlag:

Schmeckt super-lecker zu Kokosjoghurt mit frischen Himbeeren, so genieße ich am liebsten meine Granola. Aber auch köstlich auf einem warmen Bananenporridge. Dies ist die Lieblingskombination meiner Kinder.

Aufbewahrung:

In einem Glas mit Schraubverschluss könnt ihr die Granola 2-3 Wochen aufbewahren.

Viel Spass beim ausprobieren!

IMG_0515IMG_0520IMG_6284

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s