Kraftkugeln | Tausend Und Eine Nacht

Mal wieder etwas Rundes!

Auch wenn es mittlerweile schon eine ganze Menge Rezepte für Kraftkugeln bzw. Energiebällchen gibt, möchte ich heute trotzdem mein Lieblingsrezept mit euch teilen.

Eines haben alle Kraftkugeln an sich – sie sind ein super leckerer & energiereicher Snack für zwischendurch. Ein echt schneller Kick! Außerdem kann man von ihnen nie genug Vorrat im Kühlschrank haben.

Übrigens, meine Tochter @bycarinajung meinte, ich müsste die Kugeln „Tausend und eine Nacht “ nennen. Immer wenn ich die Kugeln zubereitet habe und sie eine verspeist, muss sie an das Musical Aladdin denken, welches sie sich vor kurzem in Hamburg anschaute. Dies liegt natürlich an der assoziation mit den orientalischen Gewürzen.

IMG_3428

Zutaten:

50g Weinbeeren

140g Datteln

50g Sesam

1 Essl. Cashew-Mus

2 Teel. Kokosmus

1 Essl. Dattelsirup

120g grob gehackte Cashewnüsse

2 Essl. Kleinblatt-Haferflocken gf

3 Essl. Amaranth gepufft

1/2 Teel. Kardamon

1/2 Teel. Ceylonzimt

1 Msp. gemahlener Ingwer

1 Msp. gemahlene Vanille

1 Prise Himalaya Salz

 

Zubereitung:

  1. Rosinen mit etwas heißem Wasser eine Viertelstunde einweichen. Je nachdem welche Dattelsorte ihr verwendet, müsst ihr diese auch einweichen. Ich habe Medjouldatteln verwendet, die oftmals schon eine sehr weiche, saftige Konsistenz haben und deshalb nicht unbedingt eingeweicht werden müssen.
  2. Sesam ohne Fett langsam in einer Pfanne rösten, bis ein feiner Duft entsteht. Zum Schluss die Gewürze dazugeben und kurz mit rösten.
  3. Den gerösteten Sesam aus der Pfanne nehmen und die Hälfte davon mit einem Mörser zerdrücken bis die Körner etwas aufplatzen.
  4. Datteln klein schneiden und Rosinenwasser abgießen.
  5. Datteln, Rosinen, Dattelsirup und den Cashewmus mit einem Mixer grob mixen.
  6. Falls die Masse zu fest wird, gibt man noch einen Esslöffel heißes Wasser dazu.
  7. Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten.
  8. Die fertige Masse mit angefeuchteten Händen zu ca. 12 Kugeln formen .
  9. Die Kraftkugeln in einer Frischhaltebox in den Kühlschrank geben und mindestens 2 Stunden kühlen.
  10. …und genießen!

IMG_3430IMG_3425IMG_3431

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s